Beard Head schützt seine Kunden proaktiv mit Transparency

Über Beard Head

Das Unternehmen Beard Head® wurde 2008 gegründet und trat bei der 7. Staffel der US-Show "Shark Tank" an, um seine innovative Strickmütze mit abnehmbarem Bart vorzustellen. Was als Lösung gegen ein kaltes Gesicht beim Snowboarden begann, hat sich zur weltweit größten Marke für Bartmützen entwickelt.

Ziel

Beard Head vertreibt Produkte weltweit und schätzt daher die Transparency-Kontrollen von Amazon, anhand derer sichergestellt wird, dass Kunden die Originalprodukte des Unternehmens erhalten. Ziel war es, Transparency als Präventivmaßnahme und Abschreckung für zukünftige Fälscher zu nutzen, die die hervorragenden Kundenrezensionen des Unternehmens und den Umsatz während verkaufsstarker Phasen negativ beeinflussen könnten.

Ergebnisse

Bis Juli 2019 hat Beard Head folgende Erfahrungen gemacht:
  • Es gibt keine Probleme mit gefälschten Produkten, die die eigenen Angebote oder Verkäufe beeinträchtigen.
  • Das Unternehmen konnte die hervorragenden Kundenrezensionen für seine Originalprodukte aufrechterhalten.
*Die Ergebnisse können abweichen.
"Nur weil wir bisher kein Problem mit Fälschungen gehabt hatten, bedeutete das nicht, dass wir nicht eines kriegen könnten – das war mir bewusst. Transparency ist ein großartiges Programm. Wenn Sie als Markeninhaber wegen des Verkaufs von Fälschungen besorgt sind, gibt es keinen Grund, nicht Teil von Transparency zu sein. Es bietet den überzeugendsten, absolut zuverlässigen Schutz.

Der wichtigste Punkt des Transparency-Programms ist für uns als wachsendes Unternehmen die abschreckende Wirkung, indem wir schwarze Schafe von der Fälschung unserer Produkte abhalten. Das Letzte, was wir wollen, ist, dass unser Umsatz aufgrund von Verkaufsausfällen wegen Fälschungen zurückgeht! Bis jetzt hat sich der Schutz gelohnt. Ich habe seit meiner Registrierung kein Problem mit Fälschungen gehabt. Ich würde es jedem empfehlen."

- David Stankunas, Gründer von Beard Head
© 2021, Amazon Services LLC.